Ankündigungen

Login

Passwort vergessen

Raiffeisen Triathlon Bregenz

Hauptsponsor

Powered by

Sponsor

Sponsor

Sponsor

Facebook

Allgäu Triathlon 2017

24.08.2017, 10:05 Uhr

Allgäu Triathlon 2017

Auch der 35. Allgäu-Triathlon am 20.08.2017 war wieder richtig KULT: Begonnen hat alles schon damit, dass uns Thomas Fritz mit einem Landbus abgeholt hat – damit konnten alle 7 TrigantInnen inklusive Rädern und sonstigem Material sicher und komfortabel transportiert werden und sich alle gegenseitig auf das große Rennen heiß machen.

Um 9 Uhr starteten die ersten mit Neopren in den ca. 20 Grad warmen/kalten Alpsee. Danach ging es bei fürs Allgäu ungewöhnlich angenehmen Temperaturen auf die 42 km lange und mit knapp 650 Höhenmetern durchaus anspruchsvolle Radstrecke durchs Allgäuer Hügelland. Dabei stellte sich der Kalvarienberg auch heuer wieder als nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Schnellster war hier Michael Kinz, der den steilen Anstieg in flinken 2:18 min bewältigte. Beim abschließenden 10-Km-Lauf hieß es dann wieder einmal, den knackigen, rund 300 m langen Kuhsteig zu erklimmen, bevor es nach einer Runde durch die schöne Innenstadt von Immenstadt ins Ziel an den Alpsee ging.

Nicht zu schlagen waren heuer unsere Frauen: Schnellste war Raphaela Seifert, die die olympische Distanz in superschnellen 2:49:08 meisterte und damit Gesamt-10. bei den Frauen und 2. in ihrer Altersklasse wurde! Ebenso phänomenal schlug sich Denise Katerla, die mit einer Zeit von 2:52:14 als insgesamt 18.-schnellste Frau Platz 3 in ihrer Altersklasse belegte!

Michael Kinz brillierte bei seinem allerersten Triathlon in allen 3 Disziplinen, finishte den Wettkampf in sagenhaften 2:51:18 und wurde damit Altersklassen-17. Aber auch Thomas Fritz mit einer Zeit von 3:08:08 (AK 58.), Florian Küng (3:10:01, AK 62.), Martin Vergeiner (3:24:22, AK 49.) und Rene Winder (3:34:51, AK 82.) meisterten den durchaus fordernden Parcours in beachtlichen Zeiten.

Herzliche Gratulation zu diesen Spitzenleistungen! Es ist schön, auch bei diesem regionalen und traditionellen Triathlon Trigantium Bregenz auf dem Podium vertreten zu sehen! Und eines ist klar: Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

Bericht/Foto: Vergeiner



Bäckerei Mangold
Raiffeisenbank Bregenz
Ronald Knoll - Schädingsbekämpfung
Uniqa - Andreas Gehrer
ASKÖ
Kiing Athletics
Radcult
Runners Point Lindau
Skinfit
Sponser
© 2013 - Trigantium Bregenz - Impressum